Wespen lösen Einsatz aus

Bereits zum 9. mal musste die freiwillige Feuerwehr Berg, zur Beseitigung eines Wespennestes ausrücken.Wie schon vergangenes Jahr, sind auch heuer wieder etliche Wespen unterwegs und nisten sich dabei gerne zwischen Brettern, unter Dächern und diversen anderen Plätzen ein. Da dies nicht immer nur nervig ist, sondern speziell für Allergiker gefährlich werden kann, wird oft die Feuerwehr mit der Beseitigung beauftragt. So auch in diesem Fall, wo sich die Insekten hinter die Fassade eines Hauses eingenistet haben und zahlreich um die angrenzenden Balkone schwirrten. Die Entfernung verlief zum Glück problemlos und der Einsatz war damit in kürzester Zeit abgeschlossen.

AW Thomas Eitzinger

 

P1080494 P1080501P1080503